Skip to main content

Smarte Mähroboter – Smart-Home im Garten

Mähroboter Smart: AL-KO Mähroboter Robolinho 500 I mit Smart Garden Anbindung – App Steuerung

Mähroboter Smart: AL-KO Mähroboter Robolinho 500 I mit Smart Garden Anbindung – App Steuerung

Wer träumt nicht von einem saftig grünen Rasen, der gesund ist und ebenmäßig gepflegt wirkt. Die Zeiten von Sense, Rasenmäher und Rasentrimmer sind längst vorbei. Stattdessen greifen Profis und ambitionierte Hobby-Gärtner zum Mähroboter. Gemeint sind kleine und dennoch leistungsstarke Maschinen, die quasi autonom agieren. Ein besonderes Augenmerk verdient in diesem Zusammenhang der smarte Mähroboter.

Smart Home – gefragter denn je

Der Begriff „Smart Home“ beschreibt längst nicht nur die Vernetzung der Geräte in den eigenen vier Wände, also Wohnung oder Haus. Auch der Garten ist inzwischen vernetzt, kann via App überwacht und gesteuert werden. So kann man bei räumlicher Abwesenheit dennoch alles perfekt in Griff haben. Auch die Geräte zur Gartenpflege werden smart, können sowohl über das Internet mit dem Besitzer kommunizieren als auch untereinander. Diese neue Smart Home Technik im Garten nennt sich Smart Gardening.

Mähroboter Smart – eine Auswahl guter Modelle für Sie

1234567
GARDENA Mähroboter smart SILENO+ 19061-20 Smarter Mähroboter über App steuerbar bis 1300 m² GARDENA Mähroboter smart SILENO 19060-20 Smartes Modell mit App: Leiser Mähroboter bis 1000 m² Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350 Testsieger Test 4/2020 - bis 350 m²- mit App und Sprachsteuerung GARDENA smart SILENO city Set 300: Mähroboter bis 300 m² Rasenfläche steuerbar per App Smarter Mähroboter für kleine Gärten Gardena smart Sileno Set city 500: Mähroboter bis 500 m² Rasenfläche mit App Steuerung Guter Mäher bis 500 m² - leise - mit smarter App-Steuerung AL-KO Mähroboter Robolinho 500 I mit Smart Garden Anbindung - App Steuerung AL-KO Mähroboter bis 500 m² mit App Husqvarna Automower 435X AWD Smartes Gerät für 70% Steigung bis 3.500 m²
ModellGARDENA Mähroboter smart SILENO+ 19061-20GARDENA Mähroboter smart SILENO 19060-20Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350GARDENA smart SILENO city Set 300: Mähroboter bis 300 m² Rasenfläche steuerbar per AppGardena smart Sileno Set city 500: Mähroboter bis 500 m² Rasenfläche mit App SteuerungAL-KO Mähroboter Robolinho 500 I mit Smart Garden Anbindung – App SteuerungHusqvarna Automower 435X AWD
Preis

300,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

567,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

771,79 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

788,61 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

1.002,17 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

5.078,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Rasenfläche1300m²1000m²350m²300m²500m²500m²3500m²
Schnittbreite2202201916162022
Schnitthöhe20-60mm20-60mm30-50mm20-50mm20-50mm25-55mm30-70mm
Max. Steigung35%35%27%35%25%45%70%
Preis

300,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

567,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

771,79 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

788,61 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

1.002,17 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

5.078,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *ProduktdetailsZu Amazon *ProduktdetailsZu Amazon *ProduktdetailsZu Amazon *ProduktdetailsZu Amazon *ProduktdetailsZu Amazon *ProduktdetailsZu Amazon *

Was bedeutet „smart“ beim Mähroboter?

Das Gerät kann selbstständig navigieren, mähen, aufladen und andocken. Dabei ist die Steuerung von unterwegs möglich und die Programmierung kann dauerhaft festgelegt werden oder kurzfristig angepasst werden. Der Besitzer kann jederzeit in die Rasenpflege des Rasenroboters eingreifen. Doch das ist noch nicht alles. Der Mähroboter kann wiederum mit anderen smarten Gartengeräten kommunizieren, z.B. mit einem Bewässerungssystem.

Ein Beispiel dafür ist das Gardena Smart System, mithilfe dessen, der Garten und seine Pflanzen von überall gepflegt werden können. Dazu gehören die Gardena smart Sileno Rasenroboter.

Beim Gardena smart Sileno handelt es sich um vernetzte Mähroboter, der durch WLAN und Funk mit dem Heimnetz verbunden werden kann. Das Gardena smart system behandelt folgende Komponenten:

  • Bewässerungssteuerung
  • Wasserpumpe
  • Schaltsteckdose
  • Bodensensor

Der Mähroboter kann zum Beispiel seine Arbeit stoppen, wenn das Gardena Sprinklersystem gestartet wird. Die GARDENA smart App „Mein Garten“ für Gardena Mähroboter ist stets griffbereit – einfach und übersichtlich in der Handhabung und kann für alle Gardena Smarten Gartenmodelle genutzt werden.

WLAN

Während einige Geräte über Bluetooth eine Verbindung zum Smartphone aufbauen, laufen Smart Home Funktionen eher über anderer Protokolle. Eine wichtige Komponente dabei ist das WLAN. Ist es doch heute schon in jedem Haushalt vorhanden und braucht somit keine besondere zusätzliche Anschaffung. Dennoch gibt es tatsächlich auch hier etwas zu beachten. Nicht alle WLAN Router in den Häusern der Verbraucher sind schon auf dem aktuellen Stand. Oder aber der umgekehrte Fall tritt ein, ein Mähroboter unterstützt z.B. WLAN-Router mit 2,4GHz Frequenz, aber noch nicht das neue 5,0GHz-Netzwerk.

Was ist die IFFT Funkverbindung?

Inverse Fast Fourier Transformation (IFFT) beschreibt die Umkehrfunktion zu FFT (schnelle Fourier-Transformation). In der Signalanlyse wird dabei die Fourierrücktransformation vom Frequenz- in den Zeitbereich beschreiben.

Was bringt die Anbindung an Apple Homekit?

Viele smarte Gartengeräte können zur Apple Home App hinzugefügt werden, dabei steuert Siri(R) die Geräte. Das hat viele Vorteile:

  • neue Hardware wird zur Kompatibilität nicht benötigt
  • die Bewässerungs- und Mähpläne können per Sprache festgelegt werden
  • die Information zur optimalen Einstellung wird dem Nutzer mitgeteilt

Was bringt die Anbindung an Telekom Magenta Smarthome?

  • freigeschalteter Support für HomeKit und IFTTT
  • Das Update auf Version 5.3.0 für Android und iOS lässt Gardena mit Telekom Magenta harmonieren
  • einbinden und steuern lassen sich nun: Bewässerungssteuerungen smart Water Control, smart Sensor, smart Irrigation Control
  •  smarter Garten und smartes heim stellen eine Einheit und wachsen damit zusammen (Haussteuerung, Bewässerung)

App-Steuerung und Smart Home

Rasenroboter mit Appsteuerung lassen sich mit einer Smartphone-App vom Handy oder Tablet aus steuern.

Doch eine App-Steuerung bringt nicht immer eine umfangreiche Smart Home Funktion mit sich. Einige Geräte verbinden sich mit dem Smartphone über Bluetooth. Diese drahtlose Verbindung ist in seiner Reichweite begrenzt. Der Rasenroboter kann nur aus wenigen Metern Entfernung gesteuert werden.

Damit kann auf das Gerät nicht aus der Ferne über das Internet zugegriffen werden.

Smarte Mähroboter gehen über die Funktion von Mähroboter mit App-Steuerung hinaus. Diese smarten Gartengeräte können nicht nur mit ihrer Station, sondern auch untereinander Informationen austauschen und ihre Aktivitäten aufeinander abstimmen.

Video: Wie smart ist Dein Garten? GARDENA smart system im Überblick

Video: Die Top smarten Rasenmähroboter – Der große Vergleich