Skip to main content

Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350

830,51 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. August 2020 12:08
Hersteller
Rasenflächen bis350m²
Max. Steigung27%
Gewicht7,6kg
Schnitthöhe30-50mm
Schnittbreite19
Geräuschpegel (garantiert)60dB
Abmessungen (L x B x H)44,5 x 36,4 x 20,2cm
Aufladedauer45min
Mähdauer je Ladezyklus45min

Der Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350 mit App-Funktion

Der Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350 mit App-Funktion ist ein echtes Allroundtalent. Er ermöglicht seinem Besitzer eine einfache und schnelle Handhabung. So wird das Rasen mähen zum Kinderspiel, ohne, dass sich jemand dafür anstrengen muss.

Der Mähroboter arbeitet selbstständig und effizient. Das Ergebnis ist einwandfrei und er mäht den Rasen gleichmäßig und schön. Außerdem gibt es verschiedene Tools, die sehr effizient und einfach in der Handhabung sind. Dadurch spart man viel Energie und Zeit.

Das Gerät hat bei der Stiftung Warentest im Mähroboter Test 2020 den ersten Platz belegt. Getestet wurden 11 Modelle.

Fazit des Tests:

Stiftung Warentest urteilte zu dem Model Indego S+ 400, welches dem 350 entspricht, aber eine Rasenfläche von 400 statt 350 mäht:

„Kleines schlaues Kerlchen. Mäht gut. Die optimale Wahl für kleine Gärten“

(Heft 4/2020 Seite 59 Artikel: Fuß- und Rasenschnitt)

Das Mähen

Der Mähroboter berechnet die Navigation automatisch und somit wird die kürzeste Strecke für das Mähen des Rasens verwendet.

Die Grundsätzlichen Mähzeiten können vom Anwender festgelegt werden. Dazu steht eine Kalenderfunktion bereit.

Außerdem wird ebenfalls der passende Zeitpunkt für das Mähen festgelegt. Dies geschieht aufgrund der aktuellen Wettervorhersage.

Denn es soll nur gemäht werden, wenn das Wetter auch gut ist. Somit werden optimale Ergebnisse erzielt. Durch die spezielle Indigo App geht die Steuerung des Mähroboters ganz einfach vonstatten.

Für das Mähen kleiner Flächen optimiert die SpotMow Funktion den Mähvorgang auf einen bestimmten, kleinen Bereich von bis zu 3 qm Fläche.

Wie alle anderen automatischen Rasenroboters, mäht auch dieses Gerät nach dem Prinzip des Mulchmähens.

Das Gerät Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350 kann folgende Aktionen:

  • Normales Mähen einer Rasenfläche mit Ladestation
  • Mähen ohne Ladestation (auf einer anderen Rasenfläche)
  • Mähen getrennter Rasenflächen
  • Randmähen (das Gerät beginnt mit dem Kürzen des Rasenrandes)
  • Mähen nach Kalender
  • Mähen nach Wetterbericht

Begrenzungskabel

Ein Draht zeigt den Rasenroboter seine Fläche an. Hierbei wird ein Begrenzungsdraht verlegt. Dieser sorgt dafür, dass der Mähroboter nicht auf Steine oder andere Gegenstände fährt. Außerdem erzeugt der Mähroboter Mulchen, die sehr gut für den Rasen sind.

Das sind die Vorteile des Mähroboters

Dieser Roboter für den Rasen hat eine Vielzahl an unterschiedlichen Vorteilen. Zum einen ist es sehr effizient. Das bedeutet, dass der Mähroboter die Strecke schnell und sicher abfährt. Während des Vorgangs ist er sehr leise und stört so die Personen in der näheren Umgebung nicht.

Außerdem arbeitet er vollkommen selbstständig. Das bedeutet, der Besitzer hat die Möglichkeit andere Dinge in dieser Zeit zu erledigen und muss sich nicht auf das Mähen des Rasens konzentrieren. Dieser Vorgang erledigt der Roboter mühelos.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Roboter auch an Steigungen bis zu 27 % mähen kann. Die Ergebnisse hierbei sind einwandfrei und sehr sauber. Dies bietet nicht jeder Mähroboter an. Sollte einmal die Energie des Roboters ausgehen, dann ist dies ebenfalls kein Problem.

Ladestation

Man muss sich auch hier um nichts kümmern. Der Roboter fährt selbstständig zur Ladestation zurück und lädt Energie nach. Dies funktioniert vollkommen automatisch und er muss von niemandem manuell gesteuert werden. Das Wichtigste am Mähroboter ist, dass die Installation zu Beginn vom Benutzer eingerichtet werden muss. Dies muss nur einmal gemacht werden und dann hat man auch Ruhe.

Die Ladestation muss nach einigen Kriterien platziert werden:

  • Sie braucht die Nähe einer Steckdose
  • Sie muss ebenerdig stehen
  • Sie sollte einen schattigen Platz haben und nicht direkt in der Sonne aufgestellt werden
  • Die Ladestation gehört am Rande der Rasenfläche

Wenn das Gerät aufgeladen werden muss, kehrt der Indego selbständig in die Ladestation zurück.

Die Navigation ist einmalig

Durch das Navigationssystem Logicut wird der Roboter effizient gesteuert. Er hat eine spezielle Route, die er genau abfährt. Dabei spart er Energie und Zeit. Zudem weiß er genau, wo er sich befindet und was er mähen muss. Außerdem hat er den Vorteil, dass keine Spuren auf dem Rasen entstehen, da er sehr angepasst mähen kann. Der Rasen wirkt dadurch sehr gesund und voll. Er sieht optimal aus und hat keine Streifen.

Software immer auf dem neuesten Stand bringen

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Roboter seine Software Updates immer selber macht. Sobald eine neue Software verfügbar ist, wird er auf den Mähroboter gespielt, um so eine neue Aktualisierung durchzuführen. Dabei muss der Besitzer nichts tun. Trotzdem hat der Roboter immer die neuesten Funktionen und Standards.

Den Mähvorgang genau planen

Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350

Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350

Durch Wettervorhersagen, die der Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350 selber erkennen kann, kann die Mähzeit genau geplant werden.

Dabei werden schlechte Wetterlagen ausgeschlossen und der Roboter mäht nur bei optimalen Wetterverhältnissen. Dafür sorgt das SmartMowing System. Für die richtige Einschätzung holt sich das Gerät die aktuelle Wettervorhersage für seinen Standort aus dem Internet.

Mit der App steuern

Der Roboter kann sehr einfach über das Handy beziehungsweise mit einer App gesteuert werden. Hierbei ist die App sehr einfach zu verstehen und kann unkompliziert verwendet werden. Der Benutzer kann somit ganz einfach mit dem Roboter kommunizieren und mit ein paar Klicks Anweisungen geben. Das ist optimal und praktisch, gerade auch, wenn man unterwegs ist. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

Der Mähroboter ist einfach zu bedienen und mit der Bosch Smart Gardening App von überall steuerbar.

Die unkomplizierte Bedienung ermöglicht die GSM Technologie.

Mit Alexa von Amazon verknüpfen

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Roboter mit Amazon Alexa arbeitet. Zur Steuerung kann deshalb der Anwender auch einfach eine Sprachsteuerung verwenden. Der Mähroboter reagiert auch auf die Sprache und legt somit auch manchmal eine Pause ein oder tankt neue Energie in der Ladestation auf. Damit nennt man mit diesem Modell einen echten smarten Mähroboter sein Eigen.

Sicherheitselemente vom Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350

  • Ein- und Ausschalter
  • Diebstahlschutz
  • PIN (kann selbst gewählt werden)
  • Hinderniserkennung
  • Messerschnellstopp
  • Multisensoren

 

Bosch stellt vor: Roboter-Rasenmäher Indego 350 & 400 Connect

 

Quellen: https://www.bosch-garden.com/media/microsites/indego_s_1/indego_s_doc/manuals_1/BOLGA_18_0710_Indego_Installation_Guide_01_ISOnewspaper26v_web.pdf

 


830,51 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. August 2020 12:08