Skip to main content

Stihl Mähroboter iMow RMI 422PC

1.396,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2020 20:06
Hersteller
Rasenflächen bis1.700m²
Max. Steigung40%
Gewicht10kg
Schnitthöhe20-60mm
Schnittbreite20
Geräuschpegel (garantiert)58dB
Mähdauer je Ladezyklus28min

Stihl Mähroboter iMow RMI 422PC – ein vollautomatischer Rasenmäher

Die Firma Stihl steht schon seit Langem für hohe Qualität von Gartengeräten. So war der Exkurs der Firma in die Sparte der Stihl Mähroboter nur logisch und begeisterte die Anwender. Das Design des automatischen Rasenmähers ist in den Farben der Firma Stihl, Orange und Weiß gehalten und vermittelt einen hochwertigen Eindruck. Selbstverständlich kann er auch selbst individualisiert werden, zum Beispiel mit zum Beispiel Aufklebern.

Das Mäh-System

Eine sehr gute Eigenschaft dieses Roboters für den Garten ist, dass das Gras nicht aufgesammelt werden muss. Der Roboter schneidet das Gras ab, zerkleinert es und führt es anschließend wieder dem Boden zu. Das Gras dient so als optimaler Dünger und bietet optimale Nährstoffe. Auch die selbstständige Entsorgung bleibt erspart. Dieses Mäh-System nennt sich Mulchmähen.

Das Stihl Modell hat ein Mulchmähwerk, welches von einem starken Lithium-Ionen-Akku betrieben wird. Dieser Akku ist im Gerät integriert.

Gute Argumente für dieses Modell

  • Ein weitere gute Eigenschaft besteht darin, dass der Roboter bei Hindernissen selbst reagiert. Kleine Sensoren bemerken es, wenn etwas im Weg liegt. Danach korrigiert der Roboter seine Richtung und die guten Mähergebnisse bleiben erhalten.
  • Der Rasenroboter mäht selbstständig nach einem Mähplan.
  • Eine integrierter Regensensor steuert sein Verhalten beim Einsetzen von Regen. Die Empfindlichkeit des Sensors kann dadurch reguliert werden.
  • Insgesamt ist der Mähroboter imstande, mittelgroße und große Flächen von bis zu 1700 qm mit nur wenigen Ladepausen zu bewältigen. Das ist für die meisten Grasflächen im privaten Bereich mehr als ausreichend.
Der Stihl Mähroboter iMow RMI 422.0 wurde im Rasenroboter Test 2020 von Stiftung Warentest mit 3,2 bewertet und belegte den vierten Platz in der Testtabelle.

Ein smarter Mähroboter – mobiler Zugriff per App plus GPS-Lokalisierung

Die Digitalisierung hat sogar hier Einzug gefunden: Es gibt eine eigene App zu dem Rasenroboter! Die sogenannte iMOW-App kontrolliert Alles, was für den Roboter wichtig ist. Die Fähigkeiten der App hängen auch nicht davon ab, wie spät es ist oder wo man sich befindet. Diese kostenlose App iMOW verfügt über ein intuitives Menü und kann mittels Smartphone oder Tablet bedient werden.

Durch die App sind die Leistungsdaten des Roboters immer ersichtlich und kontrollierbar.

Zusätzlich kann man den Mähplan einsehen, den der Roboter abfahren soll.

Da der Rasenmähroboter mit einem GPS-Sender ausgestattet ist, kann man durch die iMOW-App auch den momentanen Aufenthaltsort des Roboters ansehen. Wenn man auch selbst kontrollieren möchte, wann der Roboter aktiv sein sollte, lässt sich auch das ganz einfach steuern. Währenddessen rechnet sich der Mähroboter aus, wann die optimale Zeit ist. Durch einen eingebauten Regensensor und einem Vergleich mit Online-Wetterdiensten rechnet sich der Roboter aus, wann die optimale Zeit für einen Mähvorgang wäre. Dieses Feature zeigt auch den hohen Fortschritt und Vorteil der Digitalisierung.

Die kostenlose iMOW App unterstützt:

  • iOS
  • Android
  • watchOS
  • Android Wear/ Wear OS
  • Tizen

Technische Daten

Die durchschnittliche Arbeitsdrehzahl des Mähroboters liegt bei 4450 Umdrehungen/Minute. Die Schnitthöhe des Roboters beträgt zwischen 20 und 60 Millimetern, das selbst einstellbar ist. Pro Woche mäht das Gerät durchschnittlich 28 Stunden den Rasen. Der Roboter selbst wiegt zehn Kilogramm und kann maximale Steigungen von 40% bewältigen. Es wurde ein Li-Ionen Akku verbaut, der eine hohe Ausdauer verspricht.

Möchte man das Gerät selber einrichten, braucht es für die Installation ein Installations-Kit. Denn das Gerät ist ein Mähroboter mit Begrenzungskabel, das verlegt werden muss.

Zubehör

Wenn man sich den Stihl RMI 422 PC zum Preis von 1699EUR kauft, ist auch Zubehör dabei. Dazu zählt zum Beispiel eine Dockingstation, bei der der Roboter wieder aufgeladen werden kann. Damit diese Dockingstation auch befestigt werden kann, sind vier Heringe dabei, die im Boden versenkt werden. Zusätzlich ist ein Hilfswerkzeug zum Verlegen des Begrenzungszaunes mit im Paket.
Jedoch ist der Begrenzungsdraht für den Garten, an dem sich der Roboter orientiert, nicht inkludiert und muss dazugekauft werden. Das stellt einen möglichen Nachteil dar.

Fazit

Abschließend kann man sagen, dass der Stihl RMI 422 PC ein wirklich guter Mähroboter ist. Die Funktionen mit der App und auch die hohe Qualität sprechen für sich und versprechen Freude daran für viele Jahre. Der Preis ist für ein Modell, welches über 1000 qm Fläche mäht, gerechtfertigt. Der Roboter ist alles in allem ein gutes Produkt. Die Stiftung Warentest hat den Stihl RMI 422.0 als „Teuerster, aber Flottester“ bezeichnet. Dazu kam noch der Hinweis, dass der Akku vom Händler getauscht werden soll.

Video: Ein Eindruck vomStihl iMow RMI 422 PC

 


1.396,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2020 20:06